Burg (Dithm), 07.09.2019

NOK-Romantika 2019

Auch in diesem Jahr war das THW Burg-Hochdonn an der NOK-Romantika beteiligt.

Unter der Leitung unseres Ortsbeauftragten Volker Arle bestand die Aufgabe in der Sicherstellung der Verteilung von elektrischen Spannung. In diesem Jahr war die vorhandene Spannungsquelle ausreichend, sodass das mitgeführte Aggregat nicht zum Einsatz kam. Die Feiernden konnten das durch die Gemeinde Burg organisierte Volksfest “NOK-Romantika” mit Lichtshow der Feuerwehr Burg ohne nennenswerte Zwischenfälle genießen. Das THW wurde nur in zwei kleineren Fällen um Hilfe gebeten. Zum einen setzte das Luftaggregat der Hüpfburg immer wieder aus, jedoch konnte dies vor Ort nicht repariert werden. Und zum anderen gab es am Personenhänger der BuBiBa (Burgerbimmelbahn) einen Plattfuß. Da das Rad trotz intensiver Bemühungen keine Luft behielt, musste der Hänger durch den Betreiber außer Betrieb gesetzt und durch einen anderen ersetzt werden. Gegen ca 1:00 Uhr fand die Veranstaltung ihr Ende. Mithilfe unseres Lichtmastes wurde der Veranstaltungsort noch ca eine Stunde erleuchtet, um den Standbetreibern (Getränkewagen und Pavillons) einen geordneten Abbau zu gewährleisten. Um ca 2:00 Uhr war das Einsatzfahrzeug mit Lichtmast samt Besatzung wieder in der Unterkunft und die Kameraden kamen in ihren wohlverdienten Feierabend.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: