10.04.2020

THW Burg-Hochdonn unterstützt bei Corona-Pandemie

Bereits seit einigen Wochen befinden sich THW Ortsverbände im ganzen Bundesgebiet im Einsatz gegen die Corona-Pandemie. So wurden auch bei uns im OV Vorbereitungen getroffen, die seit dem 08. April auch abgerufen werden.

Seit ein paar Wochen ruht der Dienst- und Ausbildungsbetrieb in unserem Ortsverband (OV). Alle internen -und externen Veranstaltungen, die unseren OV betreffen, wurden abgesagt. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, im Bedarfsfall möglichst effizient und mit langer Durchhaltefähigkeit helfen zu können.

Daher wurden auch spezialisierte Personalplanungen, Desinfektionsmaßnahmen und Zutrittsregelungen für unsere Unterkunft forciert. Das ist für uns alle eine ungewohnte Situation, dennoch sind wir uns der besonderen Aufgabe in diesen Zeiten bewusst.

Seit Mittwoch, 08. April unterstehen einige Kameraden mit einem Mannschaftstransportwagen (MTW) und dem Mannschaftslastwagen IV (MLW IV) einer errichteten Führungsstelle (FüSt.) Logistik des THW OV Neumünster. Durch diese FüSt. werden in unregelmäßigen Abständen notwendige Transportfahrten organisiert, die dann auch durch unsere Kameraden übernommen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: