Eddelak, 20.09.2017

Übung mit der freiwilligen Feuerwehr Eddelak

Am Mittwoch, den 20. September übten wir den gemeinsamen Einsatz ins Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr in Eddelak

Feuer und vermisste Person, so lautete die Übungslage. Geübt wurde dabei ein denkbares Szenario bei der Gänseaufzuchtfarm Eskildsen in der Bahnhofstraße. 26 Kameraden der Eddelaker Wehr sowie zehn Helfer unseres Ortsverbandes konnten dabei ihr können unter Beweis stellen. Um die Übung für die Atemschutzgeräteträger möglichst real zu gestallten, wurde dafür eine Stallung “eingenebelt“. In dieser befand sich auch eien vermisste Person. Ziel war es ebenfalls für die Feuerwehr den neuen Löschbrunnen auf seine Funktion zu prüfen. Unser Ortsverband übernahm durch die ansetzende Dunkelkeit die Ausleuchtung der Einsatzstellen. Durch die Fachgruppe Beleuchtung verfügen wir über ausreihend Material, sodass wir noch einen großen Teil als Reserve inne hatten.

Nach Übungsende gab es natürlich für alle Beteiligten noch eine Bratwurst!

 

 

Quelle: http://www.feuerwehr-eddelak.de/wcms/2017/zusammenarbeit-mit-dem-technischen-hilfswerk-geprobt/

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: