Die Unterstützung durch die Arbeitgebenden ist wichtig für jedes THW-Mitglied!

Im Falle eines Einsatzes geht es darum, dass die THW'lerInnen schnellstmöglich ihren Arbeitsplatz verlassen können, um Menschen in Not Hilfe zukommen lassen zu können.

Die Unternehmerinnen und Unternehmer, welche ihre Mitarbeitenden für THW - Einsätze freistellen, leisten somit einen gewichtigen Beitrag für unser gesellschaftliches Miteinander. Zudem können sie an ihren Firmensitzen kleine Tafeln, die ihre Unterstützung des THW kundtun, anbringen, um somit auch einen positiven Nebeneffekt auf ihre Kundschaft ausüben können.

Arbeitgebende brauchen keine entfallenden Lohnkosten zu fürchten, denn der Lohn, der während der Abwesenheit der Kameradin / des Kameraden anfallen würde, wird in solchen Fällen durch die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk erstattet.

Zudem bringen engagierte THW'lerInnen einen großen Gewinn für jede Firma mit sich. THW'lerInnen sind motiviert, belastbar, teamorientiert, führungsstark, lernen den Umgang mit Technik und handwerkliches Geschick. Zudem zeichnen sie sich in den meisten Fällen durch eine große Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und zwischenmenschliche Stärken aus.

Sofern Fragen bestehen steht Ihnen unser Ortsbeauftragter oder unsere zuständige THW-Regionalstelle in Neumünster gerne zur Verfügung.