Die Rückfallebene

Der Zugtruppführer (ZTrFü) dient im Technischen Zug (TZ) als Stellvertreter des Zugführers (ZFü). Als solcher vertritt er natürlich auch all die Aufgaben die ein ZFü zu bewerkstelligen hat und muss daher über die gleichen formellen und informellen Qualifikationen verfügen. Hierzu zählen erst einmal die Lehrgänge am THW Ausbildungszentrum, welche ihn zur fachlichen Befähigung der Führung des TZ im Einsatz befähigen, aber natürlich auch die soft-skills, die eine Führungskraft auszeichnen. Aber auch Menschenführung kann man beim THW in Form von Lehrgängen erlernen.

Doch übt der ZTrFü noch eine weitere wichtige Funktion aus, denn er ist zugleich Chef des Zugtrupps (ZTr). In jener Funktion führt er im Einsatzfall die mobile Einsatzleitung des TZ aus Burg-Hochdonn. Ihm steht hierfür der extra dafür eingerichtete Mannschaftstransportwagen Zugtrupp (MTW-TZ) zur Verfügung.

Die Position des ZTrFü hat Heiko Flade inne.

 

 

Dienststellungskennzeichen